Siebträgermaschine-Vergleich

Im Siebträgermaschine-Vergleich finden Sie Ihre perfekte Espressomaschine in weniger als 5 Min. ohne Vorkenntnisse. Beantworten Sie diese 4 Fragen…

 

Hier die 4 Fragen, die Sie sich vor dem Erwerb Ihrer perfekten Maschine stellen dürfen:

 

  1. Möchte ich Espresso und Milchschaum zubereiten?
  2. Wenn die Antwort zu 1. “Ja” lautet: Soll die Maschine dies gleichzeitig erledigen können (Kaffeebezug und gleichzeitig Dampfbezug zum Milch aufschäumen)?
  3. Reicht Ihnen eine Maschine mit Wassertank (interner, manuell aufzufüllender Wasserbehälter) oder soll sie die Möglichkeit eines Festwasseranschlusses besitzen (direkte Schlauchverbindung zum Leitungswassersystem)?
  4. Welches Budget haben Sie für Ihre Siebträgermaschine vorgesehen?

 

Falls es Sie interessiert, möchte ich hier kurz meine Antworten zu den obigen Fragen geben. Diese haben mich zum Erwerb eines für mich grandiosen Sets geführt. Und ich kann voller Begeisterung bestätigen, dass es die richtige Entscheidung war 🙂

Wenn Sie außerdem wissen möchten, welches Set ich persönlich seit kurzem mein Eigen nennen darf, schauen Sie bei meiner 4. Antwort.

 

Nun zu meinen Antworten:

 

Zu 1.

Ja, mit meiner Wunschmaschine möchte ich Espresso, Milchschaum und Heißwasser zubereiten können. Sofern Sie nur Espresso zubereiten möchten, ist die Investition überschaubar. Denn heißes Wasser mit ca. 9 bar Pumpendruck durch einen Siebträger zu pressen, kann auch eine günstige Maschine problemlos bewältigen. Viel wichtiger ist im Zusammenhang mit exzellentem Espresso die Qualität der Mühle! Bitte sparen Sie hier nicht am falschen Ende. Das perfekte Kaffeemehl-Ergebnis ist entscheidend für Ihren Espressogenuss.  

Zu 2.

Auch der gleichzeitige Kaffee- und Dampfbezug zum Milch aufschäumen soll möglich sein. Daher bedarf es für mich eines sogenannten Zweikreisers (Maschine mit zwei Kreisläufen, einer für das Kaffeebrühwasser und ein zweiter für den Wasserdampf zum Milch aufschäumen).

Reicht Ihnen dagegen der zeitversetzte Kaffee- und Dampfbezug aus (für den Dampfbezug ist ein weiteres Aufheizen und für danach erneut folgenden Kaffeebezug ein Abkühlen der Maschine erforderlich, was jeweils seine Zeit in Anspruch nimmt), ist ein preisgünstigerer Einkreiser die richtige Wahl für Sie.

Die nächste, nach dem Zweikreissystem noch kostenintensivere Variante wäre ein Dual Boiler System, bei dem die eben genannten Kreisläufe separat voneinander verbaut sind.

Zu 3.

Im Prinzip reicht ein Wassertank aus. Da ich mir die Option eines evtl. späteren Festwasseranschlusses offen lassen wollte, habe ich mich für eine Maschine entschieden, die den Festwasseranschluss wahlweise ermöglicht. Da ich zudem eine Rotations- statt einer Vibrationspumpe wollte (die Rotationspumpe ist schwerer, leistungsfähiger und leiser als Vibrationspumpen), passt das gut mit dem möglichen Festwasseranschluss zusammen.





Gourvita.com – Lust auf Genuss!

Kann Schlemmen schöner sein? Erleben Sie edelste Kaffees, Espressi, Tee, Gebäck und feines Zubehör der bekanntesten Marken!


Gourvita ist der offizielle Shop von Coffee-Nation, Eilles ehemals bayerischer Hoflieferant, Coffee-Pads, Teekolonie, Alfredo Espresso und Firstliving.


 

Zu 4.

Meine Wunsch-Siebträgermaschine hat mich zu folgender Investition gebracht 😉 (hier klicken!)

 

Für Sie: Kaffee-Wissen kompakt

 

Wie oft trinken Sie Kaffee am Tag? Ca. 3-4 Mal?

Irgendwoher muss die imposante Zahl von 150 Litern pro Kopf im Jahr kommen…das ist nämlich der jährliche Durchschnittsverbrauch des “schwarzen Goldes” in Deutschland. 

 

Espressobohnen werden, ebenso wie die für klassischen Filterkaffee, aus Robusta- und Arabica-Bohnen gewonnen. Sie unterscheiden sich lediglich im Röstvorgang.

 

  • Bohnen für Espresso werden länger (ca. 15-18 Min.) geröstet als solche für Filterkaffee (ca. 10-15 Min.)
  • Durch die längere Röstdauer wird Espressobohnen mehr Säure entzogen, so dass ein Espresso im Vergleich zum Filterkaffee magenschonenender ist
  • Bei der Koffeinmenge pro Tasse hat, entgegen der weitläufigen Meinung, die Tasse Filterkaffee mit ca. 160 mg gegenüber ca. 45 mg beim Espresso die Nase vorn
  • Ein mit ungefähr 9 bar erzeugter Espresso schmeckt dennoch wesentlich intensiver, da im Verhältnis zur Kaffeepulvermenge deutlich weniger Wasser verwendet wird: 25 – 30 ml pro Tasse. 

Ein richtig guter Espresso wie beim Italiener gelingt auch Ihnen, wenn Sie die für Sie passende Siebträgermaschine gefunden haben.

Wie Sie den perfekten Milchschaum mit einer Dampfdüse erzeugen? Erfahren Sie es jetzt (hier klicken!)

siebträgermaschine-vergleich

Espressomaschinen im Siebträgermaschine-Vergleich und ihre Vorzüge

siebträgermaschine-vergleichDie Espressomaschinen, die hier im Siebträgermaschine-Vergleich vorgestellt werden, bieten einen qualitativ hochwertigen Kaffee, sowie weitere Kaffeespezialitäten wie Espresso, Cappuccino oder auch Caffe Lungo und viele weitere. Um den vollen Geschmack heraus holen zu können, bedarf es vor dem Kauf einiger Beachtung. Je nach privater oder betrieblicher Nutzung können die Funktionen im Siebträgermaschine-Vergleich variieren. Je mehr Funktionen vorhanden sind, desto kostenintensiver ist die Maschine. Man sollte sich auch darüber im Klaren sein, was man sich von der Maschine insgesamt erwartet.

 

1. Die S Design Espresso Advanced Pro von Gastroback im Siebträgermaschine-Vergleich

 

Die S Design Espresso Advanced Pro von Gastroback im Siebträgermaschine-Test

Zu Amazon.de

Die S Design Espresso Advanced Pro GS vom Hersteller Gastroback zeigt sich im Siebträgermaschine-Vergleich als eine schicke und zugleich klassisch gestaltete Espressomaschine in Metallic, aufgelockert mit schwarzen Elementen. Der Siebträgermaschine-Vergleich zeigt bei der S Design Espresso Advanced Pro GS die Ausmaße von 44,8 x 41,1 x 40,7 cm. Sie wiegt nicht mehr als 10 kg. In der Maschine werden frische und ganze Kaffeebohnen zu Espresso, Kaffee und Co. verarbeitet.

Die Maschine arbeitet mit einer Leistung von 1850 Watt. Der Siebträgermaschine-Vergleich zeigt, dass die Espresso Advanced Pro GS einen integrierten Milchaufschäumer beinhaltet. Dank der integrierten Temperaturanzeige in dem dazugehörigen Milchschaumkännchen, wird der Schaum luftig und locker. Die Temperaturanzeige reicht von 55 Grad Celsius bis zu 75 Grad Celsius. Beim Erhitzen wird simultan angezeigt, wann die optimale Temperatur erreicht ist. Des weiteren zeigt der Siebträgermaschine-Vergleich eine Heißwasserfunktion, welche das Brühen von einem Café Americano und einem Kaffee Crema ermöglicht. Um ein optimales Ergebnis erreichen zu können, befindet sich in der Maschine eine elektronische Temperaturkontrolle mit PID. Diese sorgt dafür, dass Temperaturabweichungen verhindert werden, um den Extraktionsprozess  zu optimieren. Für das richtige Maß an Kaffee gibt es einen Schaber, mit dem überschüssiges Kaffeepulver aus dem Portionierer geschoben werden kann.

 

Details:

– in Metallicfarbe mit schwarzen Akzenten

– Ausmaße von 44,8 x 41,1 x 40,7 cm

– ein Gewicht von 10 kg

– Verwendung von frischen und ganzen Kaffeebohnen

– integrierter Milchaufschäumer

– zusätzliches Milchschaumkännchen mit Temperaturanzeige

– Heißwasserfunktion vorhanden

– Temperaturkontrolle mit PID

 

Fazit:

Der Siebträgermaschine-Vergleich zeigt, dass die Espressomaschine von Gastroback dank aller integrierten Funktionen und dem diversen Zubehör einen qualitativ hochwertigen Kaffee, genauso wie weitere Kaffeespezialitäten ergibt.

 

 

2. Die Espresso-Siebträgermaschine von DeLonghi im Siebträgermaschine-Vergleich

 

Die Espresso-Siebträgermaschine von DeLonghi im Siebträgermaschine-Test

Zu Amazon.de

Die Espresso-Siebträgermaschine vom Hersteller DeLonghi zeigt sich im Siebträgermaschine-Vergleich im ganz klassischen und eleganten Stil. So in silberner Farbe, aufgelockert mit einigen schwarzen Elementen. Im Siebträgermaschine-Vergleich werden die Maße von 41 x 33 x 44 cm gemessen. Die Maschine wiegt nicht mehr als 7 kg. Im Siebträgermaschine-Vergleich zeigt sich, dass die Espresso-Siebträgermaschine für Kaffeepulver sowie für vorportionierte E.S.E. Pads konzipiert ist.

Die Maschine hat ein Fassungsvermögen von 1 Liter Wasser, so können viele Kaffees zubereitet werden, ohne ständig das Wasser auffüllen zu müssen. Das Befüllen geschieht über den herausnehmbaren Wassertank. Die Maschine arbeitet mit einer Leistung von 1450 Watt sowie mit einer Spannung von 240 Volt. Um Kaffeespezialitäten wie Cappuccino und Latte Macchiato und weitere herstellen zu können, verfügt das Gerät über ein patentiertes Milchaufschäumsystem. Dank eines Vario Reglers zeigt der Siebträgermaschine-Vergleich eine perfekte Milchschaum Konsistenz. Oben befindet sich ein aktiver Tassenwärmer, welcher mit Hilfe eines separaten Einschaltknopfes eingeschaltet werden kann. Das Heizsystem verfügt über 2 Thermostate, um so die Temperatur regeln zu können.

 

Details:

– in silberner Farbe und schwarzen Elementen

– die Ausmaße von 41 x 33 x 44 cm

– ein Gewicht von 7 kg

– Maschine verwendet Kaffeepulver, sowie vorportionierte E.S.E. Kaffeepads

– ein Fassungsvermögen von 1 Liter Wasser

– herausnehmbarer Wassertank

– Leistung von 1450 Watt

– Spannung von 240 Volt

– integriertes und patentiertes Milchaufschäumsystem

– aktiver Tassenwärmer

– 2 Thermostate für die Regelung der Temperatur

 

Fazit:

Der Siebträgermaschine-Vergleich zeigt, dass die Espressomaschine von DeLonghi mit bereits gemahlenem Kaffeepulver und auch mit vorportionierten E.S.E. Kaffeepads viele verschiedene Kaffeespezialitäten brühen kann. Die Maschine ist einfach und schnell bedienbar. Dank des Tassenwärmers halten sogar die Tassen eine angenehme Temperatur.

 

 3. Die Espressomaschine von Rancilio im Siebträgermaschine-Vergleich

 

 

Die Espressomaschine von Rancilio im Siebträgermaschine-Test

Zu Amazon.de

Die Espressomaschine vom Hersteller Rancilio ist laut dem Siebträgermaschine-Vergleich eine Maschine für professionellen Espresso- und Kaffeegenuss. Die Espressomaschine von Rancilio im Siebträgermaschine-Vergleich zeigt eine Maschine aus mattem Edelstahl, in klassisch elegantem Metallic. Das Gerät hat die Maße von 23,4 x 29 x 33,8 cm und wiegt dabei 14 kg. Oben auf dem Gerät gibt es eine Abstellmöglichkeit für sechs kleine Tassen. Mit den vier Druckknöpfen ist vieles machbar und es können diverse Kaffeespezialitäten gebrüht werden. Der Siebträgermaschine-Vergleich zeigt, dass der Einsatz für das Kaffeesieb mit einem schwarzen Kunststoffgriff ausgestattet ist. Der Kunststoffgriff ist rutschfest und kann auch mit feuchten Händen sicher bedient werden.

Der Wassertank kann mit 2,48 Liter Wasser gefüllt werden und ist damit sehr groß. Mit Hilfe eines kräftigen Pumpendrucks von 15 Bar wird intensiver und frischer Kaffee produziert. Die Espressomaschine ist mit der Rancilio Mühle gepaart. Auf der rechten Seite befindet sich ein Milchaufschäumer für Kaffeespezialitäten wie Cappuccino oder auch einen Cafe Latte. In der Abstellfläche für die Tassen und dem Milchkännchen gibt es Rillen und Löcher, um überschüssige Flüssigkeiten auffangen zu können.

 

Details:

– bestehend aus mattem Edelstahl

– in klassischer Metallicfarbe

– Ausmaße von 23,4 x 29 x 33,8 cm

– Gewicht von 14 kg

– Abstellmöglichkeit für sechs kleine Tassen oben

– Trägersieb ausgestattet mit rutschfestem Kunststoffgriff

– ein Wassertank von 2,48 Liter

– ein Pumpendruck von 15 Bar

– Abstellfläche für die zu befüllenden Tassen mit kleinen Löchern

 

Fazit:

Der Siebträgermaschine-Vergleich zeigt, dass die Espressomaschine von Rancilio einen professionell guten Kaffee brühen kann. Mit starker Leistung und hohem Druck wird der Kaffee intensiv in die Tasse gepresst. Aus Edelstahl gefertigt, wirkt die Maschine stylisch klassisch.

4. Die PL 41 EM von Lelit im Siebträgermaschine-Vergleich

 

Die PL 41 EM von Lelit im Siebträgermaschine-Test

Zu Amazon.de

Die PL 41 EM vom Hersteller Lelit im Siebträgermaschine-Vergleich ist in klassischer silbernen Metallic Farbe akzentuiert mit einigen schwarzen Elementen. Oben auf der Maschine gibt es ausreichend Platz, um Tassen abzustellen. Zudem können dort die Tassen vorgewärmt werden. Der Siebträgermaschine-Vergleich zeigt ein Kaffeesieb aus rostfreiem Edelstahl. Der Griff ist schwarz und besteht aus robustem und rauen Kunststoff. Dank des Materials, der Form und den Rillen des Griffes kann dieser sicher genutzt werden, auch wenn die Hände feucht sind.

Auf der rechten Seite gibt es einen Milchaufschäumer, ebenfalls gefertigt aus Edelstahl. Des weiteren verfügt die Maschine einen Wassertank, welcher bis 2,7 Liter aufnehmen kann. Der Siebträgermaschine-Vergleich zeigt, dass die Maschine gemahlenen Kaffee, sowie bereits vorportionierte Kaffeepads verarbeitet. Die Ausmaße des Gerätes sind 23 x 26,5 x 34 cm und wiegt gerade einmal 7,2 kg. Die Espressomaschine arbeitet mit 1000 Watt Leistung, sowie einer Spannung von 230 Volt. Dabei wird das heiße Wasser mit 15 Bar Druck gepresst und ergibt so einen intensiven und natürlichen Geschmack. Der Wassertank ist von der Seite einsehbar und man kann auf einen Blick sehen, ob Wasser aufgefüllt werden muss. An der Front der Maschine gibt es ein Manometer, um den Druck überwachen zu können.

 

Details:

– Ausmaße von 23 x 26,5 x 34 cm

– Gewicht von 7,2 kg

– bestehend aus Edelstahl und Kunststoff

– für Kaffeepulver oder Kaffeepads konzipiert

– gut einsehbarer Wassertank

– Leistung von 1000 Watt, Spannung von 230 Volt

– arbeitet mit 15 bar Druck

– integrierter Milchaufschäumer

 

Fazit:

Der Siebträgermaschine-Vergleich zeigt, dass diese Espressomaschine aus Kaffeepulver jeglicher Art einen intensiven und authentischen Kaffee zubereiten kann. Der Milchaufschäumer macht den Kaffee zu einer besonderen Spezialität.

 

 

5. Die Dedica Espressomaschine von DeLonghi im Siebträgermaschine-Vergleich

 

Die Dedica Espressomaschine von DeLonghi im Siebträgermaschine-Test

Zu Amazon.de

Die Dedica Espressomaschine vom Hersteller DeLonghi bietet im Siebträgermaschine-Vergleich eine klassisch aussehende Maschine in moderner Form auf. Die Maschine im Siebträgermaschine-Vergleich gibt es in Metallic, akzentuiert mit schwarzen Elementen. Die Maschine ist recht klein und kompakt gestaltet und passt somit in jede Küche. Die Ausmaße belaufen sich auf 33 x 14,9 x 30,5 cm und wiegt dabei nicht mehr als 4 kg. Der vorhandene Wassertank nimmt einen Liter Wasser auf. Der Tank, im Siebträgermaschine-Vergleich, ist herausnehmbar und kann somit leicht aufgefüllt werden.

Auf der oberen Seite befindet sich eine Abstellfläche für mehrere Tassen. An der rechten Seite befindet sich ein Milchaufschäumer. Die Maschine arbeitet mit einer Leistung von 1350 Watt und einer Spannung 240 Volt. Mit einem maximalen Pumpendruck von 15 Bar wird der Kaffee frisch und intensiv in die Tasse gepresst. Der Siebträger ist geschaffen für gemahlenen Kaffee und Kaffeepads, in denen das Kaffeepulver bereits vorportioniert ist. Zusätzlich gibt es einen portionierbaren Löffel. Es gibt zwei verschiedene Siebträger, einen für eine kleinere Menge, als auch für eine größere Menge. Der Griff des Siebes ist aus Kunststoff gefertigt und bietet einen besseren und sicheren Halt, auch bei feuchten Händen.

 

Details:

– Ausmaße von 33 x 14,9 x 30,5 cm

– Gewicht von 4 kg

– in Metallic

– klein und kompaktes Design

– Leistung von 1350 Watt und Spannung von 240 Volt

– integrierter Milchaufschäumer

– fertigt Kaffee aus Kaffeepulver, sowie Kaffeepads

– 15 Bar Druck

– bestehend aus Edelstahl und Kunststoff

 

Fazit:

Der Siebträgermaschine-Vergleich zeigt eine Espressomaschine, die klein und kompakt ist und so bequem in jeden Haushalt passt und dennoch einen Kaffee und weitere Kaffeespezialitäten mit großem Geschmack herstellen kann.